A-RLT – 2 Goldmedaillen für Wolfurt
15.10.17
15.10.2017
Kilian gewinnt Mixed, René Herrendoppel.
img1600
Am Finaltag des 4. A-RLT 16/17 hatten noch zwei Spieler aus Wolfurt Chancen auf das oberste Podesttreppchen. Mary Leitner griff als Schiedsrichterin ins Geschehen ein. Insgesamt waren die Vorarlberger Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr erfolgreich, die Siege führten über sie. Ein rein Vorarlberger Finale gab es im HE, Michael Giesinger (Hohenems) gewann gegen Fabian Steurer (Lochau). Erfolgreichste Spielerin war Sabrina Herbst mit zwei Goldmedaillen.

René und Fabian Steurer (Lochau) ließen keinen Zweifel an der Führungsposition im Herrendoppel aufkommen und gewannen beide Spiele, sowohl gegen Philipp Katsaros/Florian Baumgartner, als auch gegen die als Nr. 1 gesetzten Brüder Lukas und Simon Rebhandl, die sie 21:16, 21:16 besiegten.

Kilian überzeugte im Halbfinale mit seiner Partnerin Sabrina Herbst (Feldkirch) gegen Nathalie Herbst (Feldkirch) und Fabian Steurer (Lochau). Sie gewannen das spannende Match gegen ihre BL-Mannschaftskollegen 21:19, 21:16. Das Finale gewannen die beiden dann überraschend klar gegen Antonia Meinke, die vergangene Woche im Mixed ein internationales Turnier in Bulgarien gewonnen hatte, und Philipp Drexler 21:11, 21:14. Der erste A-Turniersieg war besiegelt!

Auch Johannes war am Sonntag noch im Einzeleinsatz und konnte alle seine Spiele (17-24) gewinnen. Somit erreichte Johannes bei seinem ersten Antreten bei einem A-RLT den 17. Platz.

Ein langes, anstrengendes Turnier ist unter den Augen der ÖBV-Vertreter Franz Baldauf und Rena Eckart zu Ende. Einige Spielerinnen und Spieler traten in allen drei Bewerben teils auch sehr erfolgreich an, was den Zeitplan nach hinten verschob. Schlussendlich aber ein sehr erfolgreiches Turnier für die Wolfurter Teilnehmer.

Wir danken allen fleißigen Helfern für die erfolgreiche Durchführung des Turniers.

Ergebnisse Wolfurt:
René Nichterwitz: 1. HD, 5-8 MX
Kilian Meusburger: 1. MX, 9. HE, 4-6 HD
Johannes Schöpf: 17. HE, 7-9 HD
Alexandra Mathis: 9-12 MX, 4. DD
Anna Hagspiel: 5-8 MX, 7-9 DD
Raphaela Winkler: 6. DE, 7-9 DD
Lena Kremmel: 14. DE

Top 3 Vorarlberg:
HE
1. Michael Giesinger
2. Fabian Steurer
DE
3. Nathalie Herbst
DD
1. Serena Au Yerong/Sabrina Herbst
HD
1. René Nichterwitz/Fabian Steurer
MX
1. Kilian Meusburger/Sabrina Herbst
3. Nathalie Herbst/Fabian Steurer

alle Ergebnisse


In Weiz spielten dieses Wochenende auch unsere U19-Spielerinnen und Spieler groß auf. Anna Schneider und Johanna Höfle gewannen das DD! Der Bericht folgt in Kürze.