Anna und Johanna trainierten in Serbien
21.08.17
21.08.2017
Teilnahme unserer Schülerinnen am Girls Camp.
img1578
Anfang August flogen Anna Schneider und Johanna Höfle in Begleitung von Emily Wu aus Pressbaum und Bianca Schiester und Tina Riedl als Betreuerin des ÖBV nach Serbien, wo sie am 7. Girls Camp in Kragujevac teilnahmen. Das Training, an dem ausschließlich Schülerinnen aus neun Nationen (Bulgarien, Serbien, Ungarn, Kroatien, Schweden, Dänemark, Mazedonien, Rumänien und Österreich) teilnahmen, fand von 6. bis 11. August statt. 35 Mädchen trainierten sechs Tage bei brütender Hitze unter der Leitung der Dänin Debbie Lynch.

Zwei Trainingseinheiten am Tag bei Temperaturen bis zu 40 Grad schlauchten die Mädchen. Trainingsschwerpunkte waren Beinarbeit, Lauftechnik, schlagtechnische Elemente und auch die Fitness mit Sprints und weiteren Übungen. Neue Freundschaften wurden geknüpft.

Neben dem harten Training blieb aber auch Zeit für Spaß und Freizeit. Die Mädchen besuchten das Freibad und einen Klettergarten. Viel Eis musste bei der Hitze auch sein.