4. HYI - Finalpaarungen im Mixdoppel fixiert
10.06.17
10.06.2017
Italienische, schweizer-, österreichische und deutsche Paarungen kämpfen um die Titel.
img1564
Das 4. Victor Hofsteig Youth International 2017 läuft auf Hochtouren. Nicht nur sehr warme Temperaturen in den Hallen, sondern auch heiße Spiele werden von den 260 Jugendlichen absolviert. Bisher gab es noch keine ganz großen Überraschungen, in den Mixbewerben stehen die Finalteilnehmer/innen fest.
MX U11:
Die topgesetzte Schweizer Paarung Liano Panza/Aukya Ruhanda trifft auf die Südtiroler D. Messner/Teresa Blaas.
MX U13:
Hier kommt zu einem rein schweizerischen Duell um den Titel: Fabio Wunderli/Vera Appenzeller [1] : Nicolas Franconville/Lucie Amiguet [2]. Simon Bailoni/Anna Schneider (Feldkirch/Wolfurt) mussten sich gegen die auf 5/8 gesetzten Tschechen D. Dvorak/Veronika Novakova in der Runde der letzten Acht geschlagen geben.
MX U15:
Matteo Masetti/Judith Mair (ITA) schalteten im Halbfinale die topgesetzten Bayern Justin Seibel/Sarah Molodet aus und treffen morgen im Finale auf die österreich-italienische Paarung Michael Tomic/Katharina Fink.
MX U17:
Die Schweiz-deutsche Paarung Nicolas A. Müller/Monika Weigert trifft im Finale am Sonntag auf die Österreicher Nicolas Rudolf/Serena Au Yeong (BLZ Steiermark/BCM Feldkirch). Marco Wunderli/Lena Kremmel (Zürich/UBSC Dornbirn) mussten sich leider schon in der Runde der letzten Acht geschlagen geben.
MX U19:
Jakob Sorger/Sabrina Herbst (NÖBV/BSCM Feldkirch) treffen im Finale auf die italienische Paarung Tonni Zhou/Hannah Mair. Diese Paarung hat im Halbfinale Julian Edhofer und Anna Hagspiel (D/Wolfurt) in drei Sätzen ausgeschaltet.
Doppel- und Einzelbewerbe
Aus heimischer Sicht steht Kilian Meusburger mit seinem niederösterreichischen Partner Jakob Sorger im Doppelfinale U19. Ebenso sind Vorjahressiegerin Sabrina Herbst und Serena Au Yeong noch auf Kurs, beide stehen morgen in DE U17/19 Halbfinale. Leider mussten sich Johanna Höfle/Anna Schneider aus Wolfurt im DD U15 schon in der ersten Runde des Hauptfeldes in drei Sätzen einer Schweizerpaarung geschlagen geben.
Die Topgesetzten Österreicher/innen Nicolas Rudolf (U17), Philipp Drexler (U19), als auch Vorjahressiegerin Sabrina Herbst (U17/19) und Serena Au Yeong und auch Anja Rumpold (U11) stehen alle im Halbfinale ihrer Einzelbewerbe.

Spielbeginn Sonntag: 8:30 Uhr in Wolfurt