ÖM Schüler in Wolfurt - Tag 1
08.04.17
08.04.2017
Die ersten Medaillen wurden vergeben, Gold und Bronze gingen nach Wolfurt.
img1544
Am 08.04.2017 starteten in Wolfurt die Österreichischen Meisterschaften in der Klassen U13 und U15. 62 Teilnehmer waren in Wolfurt gemeldet. Unter den 12 Teilnehmern aus Vorarlberg waren sechs Wolfurter. Neben Anna, Johanna und Ramona waren Adrian, Julian und Lenny am Start. Betreut wurden die jungen Spielrinnen und Spieler von Alex und weiteren Betreuern des VBV. Günther war gemeinsam mit Claudio Kleindienst als Schiedsrichter im Einsatz, Michael Svoboda als Referee. Das Turnier begann mit einem Einmarsch nach Bundesländern, der Begrüßung und dem Abspielen der Bundeshymne. Ein würdiger und bewegender Start in den Meisterschaftstag. Am Ende des Tages wurden die ersten Medaillen vergeben.

Unter Leitung von René ging der Samstag gleich mit großen Erfolgen zu Ende. Die Finalspiele der Mädchen-Doppel und Mixed wurden bereits am ersten Tag ausgetragen. Anna konnte sich mit Simon Bailoni in der Altersklasse U13 durchsetzen und wurde Mixedmeisterin. In der AK U15 unterlagen Johanna und Tobias Garcia-Navas nur knapp im Halbfinale den späteren Siegern 18:21, 17:21 und erreichten somit den 3. Platz, erhielten die Bronzemedaille. Alles wäre möglich gewesen.

Im DD ging die erste Runde kampflos an Anna und Johanna. Morgen werden sie im ersten Spiel auf die als Nr. 1 gesetzten Niederösterreicherinnen Melanie Pohanka und Karoline Pottendorfer treffen. Im DE gewannen Anna und Johanna jeweils die erste Runde. Wir werden sie morgen wieder sehen können.

Pech hatte Ramona, die im Doppel in der ersten Runde auf die späteren Siegerinnen traf und im Einzel in einem wahren Krimi im 3. Satz 27:29 unterlag.

Ebenfalls hatte Lenny einen harten Kampf in der ersten Runde des JE U13. In drei knappen Sätzen musste er sich aber dann doch geschlagen geben. Gemeinsam mit Adrian kämpfte er im JD gegen die Nr. 2 des Turniers. Die beiden zogen klar den Kürzeren. Auch Julian hatte ein schweres Los und musste im JE und JD den Gegnern den Vortritt lassen, wie auch Adrian im JE. Die Buben haben tapfer gekämpft, mussten sich aber ihren starken Gegnern geschlagen geben.

Wir freuen uns morgen auf die ME und das MD, in denen Anna und Johanna gute Chancen auf Topplatzierungen haben.

Ergebnisse:

MX U13
1 Anna Schneider/Simon Bailoni (Wolfurt, Feldkirch)
2 Lena Rumpold/Ilija Nikolussi (Rankweil, Dornbirn)
3 Johanna Doppelreiter/Kian Hofmann (Götzis, Feldkirch)
3 Lena Krug/Matteo Badent

MX U15
1 Karoline Pottendorfer/Michael Tomic
2 Anna-Sophie Zach/Tobias Rudolf
3 Johanna Höfle/ Tobias Garcia-Navas
3 Melanie Pohanka/Christian Tomic

MD U13
1 Johanna Doppelreiter/Lena Rumpold (Rankweil, Götzis)
2 Lena Krug/Chiara Rudolf
3 Ronja Auberger/Lara Stockinger